Schulbildung für Kinder

 

Es wird klar, dass nur Kinder aus Familien mit genügend finanziellen Mitteln zur Schule gehen können; die anderen Kinder müssen zuhause bleiben und sich dort nützlich machen.
In dieser Situation springt Hftc in die Bresche und setzt sich für benachteiligte Kinder ein.
Die meisten unserer Kinder sind Waisen oder Halbwaisen. Hftc übernimmt nicht nur die Kosten für die Schule, sondern kümmert sich auch um die Gesundheit der Kinder.
Weiter stellen wir sicher, dass sie daheim auf einer Matratze unter einem Mosquittonetz schlafen können und genügend Decken haben, um sich vor der Kälte der Nacht schützen zu können.

Grössere Kinder erhalten zudem eine Solar-Laterne, damit sie auch nach Anbruch der Dunkelheit (ca. um 19:00) noch die Möglichkeit zum lernen haben.

Für Kinder, welche kein Zuhause haben oder in ihrem Lebensumfeld misshandelt werden, suchen wir ein neues Zuhause. Dies z. B. in einer Pflegefamilie oder allen-falls in einem Waisenheim.

 


Foto
Hftc | Hope for the children | A. & H. Lüscher Njoroge | Fröschmattstrasse 26, 3018 Bern | 031 711 00 07
Konto: Berner Kantonalbank BEKB / PC-Konto 30-106-9 / Hftc Hope for the children / IBAN: CH58 0079 0016 6775 4704 6